Artikel vom 15.09.2020 auf www.taucha-kompakt.de

Gegen Diebstahl und Vandalismus: Videoüberwachung am Bahnhof kommt

Auszug
Man kann durchaus sagen, dass die Einreichung der Beschlussvorlage 2020/64 mit dem Betreff „Einrichtung einer Videoüberwachung im Bereich des Tauchaer Bahnhofs“ in die Sitzung des Tauchaer Stadtrates so etwas wie ein erster großer Erfolg der noch jungen Fraktion Unabhängige Wähler ist. Gegründet im vergangenen Jahr wurden sie direkt in den Stadtrat gewählt. Anfang des Jahres brachten Jens Barthelmes und André Hensel den Antrag in den Stadtrat ein, zwei Schwerpunkte – das Bahnhofsumfeld und die Endstelle der Straßenbahn – mit Video zu überwachen.

Link zum Artikel
https://www.taucha-kompakt.de/2020/gegen-diebstahl-und-vandalismus-videoueberwachung-am-bahnhof-kommt/

Artikel vom 23.01.2020 auf www.taucha-kompakt.de

Unabhängige Wähler beantragen Videoüberwachung an zwei Schwerpunkten Tauchas.

Auszug
Die Unabhängigen Wähler – seit vergangenem Jahr mit zwei Mitgliedern im Tauchaer Stadtrat vertreten – wollen die Beschädigungen und Diebstähle von Fahrrädern sowie die Sachbeschädigung an zwei Schwerpunkten nicht mehr hinnehmen. Sie haben darum die Einrichtung von Videoüberwachungen beantragt.

Link zum Artikel
https://www.taucha-kompakt.de/2020/unabhaengige-waehler-beantragen-videoueberwachung-an-zwei-schwerpunkten-tauchas/